Kein Kursbetrieb ab Montag 16. März 2020

Liebe Kursteilnehmer*innen,

aus gegebenem Anlass werden wir den Kursbetrieb bis auf weiteres aussetzen. Nehmt diese Krise ernst und helft verantwortungsvoll mit, die Ausbreitung zu verlangsamen.

Bleibt gesund und wir sehen uns wieder.

Sobald es eine Änderung gibt, werden wir euch wieder informieren.

Euer Team von Eltern werden - Eltern sein e.V.

Das erwartete Kind ist da! Und plötzlich kommt alles anders als erträumt? Statt Mutterglück nur Tränen, Unsicherheit und Angst? Dieses Phänomen ist nicht selten, 10 - 15% aller Frauen geraten nach einer Geburt in eine schwere Depression oder Psychose – wenig bekannnt, aber gut zu behandeln. Wir sind betroffene Frauen, die sich austauschen, unterstützen und Informationen sammeln.

Kontakt: Birgit Frauhammer, Tel. 0761 - 6 95 37

Für viele Frauen geht der Traum von einer natürlichen Geburt nicht in Erfüllung. Sie fühlen sich mit den damit verbundenen Gefühlen häufig alleine gelassen und erleben gutgemeinte Sätze („Hauptsache das Kind ist gesund“...) als wenig hilfreich.

Wir möchten betroffenen Frauen und ihren Partnern Raum geben, ihre Erlebnisse, Ängste und Gefühle im Zusammenhang mit dem Kaiserschnitt auszudrücken. Wir bieten Erfahrung und Unterstützung an, um den Kaiserschnitt als Geburtserfahrung zu integrieren und damit Frieden zu schließen.

Dieses Angebot findet in Form von Einzelgesprächen - ergänzt durch therapeutische Elemente – statt. Bei genügend Interesse kann daraus eine Selbsthilfegruppe oder eine therapeutisch begleitete Gruppe entstehen.

Kontakt: Christine Langner, Diplom-Sozialpädagogin, Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Mutter von drei Kindern, eigene Kaiserschnitt-Erfahrung, Qualifikation in Schwangerschafts(konflikt)beratung, arbeitet als Beraterin in der Schwangerschafts(konflikt)beratungsstelle des Landkreises Lörrach.
Tel. 01577 3725841

Eltern, die ein Kind angenommen oder in Pflege genommen haben, treffen sich zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Erfahrungen und Informationen werden weitergegeben, Kontakte werden geknüpft.

Kontakt: Regula Giuliani, Tel. 0761 / 7 51 04 

Eltern und Familien befinden sich permanent in der Veränderung. Der Übergang in die neue Lebensphase „Familie“ stellt mit eine der größten Veränderungen im Leben dar und kann so manche üblichen Routinen und bisher gut funktionierenden Verhaltensmuster gewaltig auf den Kopf stellen. Die immer wieder neuen Entwicklungsphasen der Kinder, das Ausbalancieren von „Wir und Ich“ in der Partnerschaft und Familie oder auch neue berufliche Anforderungen sind Herausforderungen, die täglich gemeistert werden müssen. Und oftmals gelingt uns das!

Doch es gibt auch Situationen, in denen wir ratlos sind. Das Gefühl haben, alles versucht zu haben und einfach nicht wissen, wie wir eine gute Lösung für uns finden. Eine Lösung, die auch wirklich zu uns passt!

Hier kann die systemische Beratung neue Impulse bringen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.