Vielfalt sichtbar machen! - Diversitätsbewusste Kinderbücher und Spielmaterialien entdecken

15. März 2024 bis 26. April 2024 15:00 - 16:00

Studien zufolge wissen Kleinkinder im Alter von 3-5 Jahren bereits, wie unsere Gesellschaft funktioniert und welche Menschen in ihr bevorzugt oder abgewertet werden. Sie erkennen nicht nur Merkmale, wie Hautton, Sprache und Geschlecht, sondern wissen um deren Auswirkungen auf die Hierarchien unserer Gesellschaft. Sie orientieren sich daran und lernen ebenfalls Unterschiede als Machtinstrumente hervorzuheben (z.B., wenn es um das Aufteilen von Spielzeug oder die Erlaubnis zum Mitspielen geht).

Aus diesem Grund erscheint es uns höchst relevant, dass Kinder bereits in ihren ersten Lebensmonaten die in unserer Gesellschaft existierende Vielfalt als Normalität erleben, in ihrer eigenen Identität gestärkt werden und Empathie gegenüber Lebenswelten entwickeln, die nicht ihrer eigenen entsprechen. Das Zusammenleben von Menschen verschiedener backgrounds soll als etwas Positives erlebt werden und gegenseitiger Respekt und Anerkennung das Ziel sein.

Doch wie kann das gelingen?

Mit unserem Kursangebot möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich jedes Kind und seine Bezugspersonen selbst in Spielmaterialien und Kinderbücher wiederfinden und dadurch gestärkt werden. Gleichzeitig sollen alle einen Einblick in die Vielfalt unserer Gesellschaft bekommen und dabei lernen, einander anzuerkennen.

Dafür möchten wir ausgewählte Kinderbücher und Spielmaterialien vorstellen, in denen Diversität -ganz beiläufig und ohne diese künstlich hervorzuheben - dargestellt wird, Lieder, Spiele und Reime in unterschiedlichen Sprachen kennenlernen und uns und unseren Kindern stärkende Botschaften mit auf den Weg geben. Zwischendurch soll es für die Kinder Zeit geben, um die Spielmaterialien selbst zu erkunden, während die Erwachsenen Hintergrundwissen zu Themen, wie z.B. Vorurteilsbildung im Kindesalter, Umgang mit Alltagssituationen und Kriterien zur Auswahl von Spielmaterialien, erwerben.

In den Kinderbüchern und Spielmaterialien, die wir vorstellen wollen, liegt der Fokus v.a. auf den Diversitätsmerkmalen Hautton, Herkunft, Gender und familiäre Situation. Doch auch andere sollen mitgedacht werden.

Unser Kursangebot richtet sich an Bezugspersonen mit Kind im Alter von 18 bis 36 Monaten.

Da dieser Kurs über das elfa-Programm angeboten wird, bekommen Familien im Besitz der FamilienCard 50% Ermäßigung.

 

Termine: 15.3., 22.3., 12.4., 19.4., 26.4., jeweils von 15:00-16:00 Uhr

Beitrag: 55 € (mit FamilienCard 50% Ermäßigung)

Leitung: Sarah Townley und Magdalena Jäger

Veranstalter: „Eltern werden – Eltern sein“ e.V.

Ort: Grete-Borgmann-Str. 4, 79106 Freiburg

Nummer
25/24
Status
Buchung möglich
Leitung
Magdalena Jäger & Sarah Townley
Zielgruppe
Bezugspersonen mit Kind (18-36 Monate)
Gebühren
55,00 € pro Person
Kontakt
Jetzt buchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.