Allgemeine Geschäftbedingungen bei Eltern werden - Eltern sein e.V.

 

Anmeldebedingungen bei Eltern werden - Eltern sein e.V.

Eine schriftliche Bestätigung erfolgt automatisch per Email, bei Überbuchung oder Ausfall eines Seminars erhalten Sie Nachricht; die schon bezahlten Gebühren werden dann zurückerstattet. Sollten Sie auf die Warteliste kommen, erhalten Sie eine E-Mail, ebenso wenn Sie auf einen freien Platz nach rücken. 

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldung 2 bis 4 Wochen vor Beginn des Seminars werden 20% des Beitrags fällig. Bei späterer Abmeldung werden 80% des Betrages fällig, wenn kein Ersatzteilnehmer_in nachrücken kann. Für unser Angebot können wir keine Haftung übernehmen, Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; wir behalten uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Teilnahme am gesamten Kurs. Wir erstatten keine Kosten bei späterer Abmeldung oder vorzeitigem Abbruch. Bei Krankheit oder Urlaub können wir keine Kursgebühren rückerstatten. Für nicht wahrgenommene Termine gibt es weder Anspruch auf Rückerstattung noch eine Nachholmöglichkeit in einem anderen Kurs.

Haftung

Schadenersatzansprüche der Vertragspartnerin oder der Teilnehmerin gegen Eltern werden - Eltern sein sind ausgeschlossen, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Eltern werden - Eltern sein haftet nicht für Unfälle auf dem Weg zur oder von der Veranstaltungsstätte weg, sowie für Diebstahl oder die Beschädigung privater Gegenstände durch Dritte in den Veranstaltungsräumen.

Datenschutz

Mit der Anmeldung stimmen Sie der internen Verwendung Ihrer Daten durch den Verein zu. Wir geben keinerlei Informationen von Ihnen weiter, nutzen aber gelegentlich die Daten für eine Information per Email.

Bei der Online-Anmeldung verwenden wir Cookies, ansonsten verfolgen wir Ihren Besuch NICHT mit google Analytics.

Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; wir behalten uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Teilnahme am gesamten Kurs. Wir erstatten keine Kosten bei späterer Abmeldung oder vorzeitigem Abbruch. Bei Krankheit oder Urlaub können wir keine Kursgebühren rückerstatten. Für nicht wahrgenommene Termine gibt es weder Anspruch auf Rückerstattung noch eine Nachholmöglichkeit in einem anderen Kurs.