Plädoyer für individuelle Impfentscheidungen, 2. Abend

Zusatzangaben
Zusatzabgaben hier schreiben
Mittwoch, 25.10.2017 - 20:15

PLÄDOYER FÜR INDIVIDUELLE IMPFENTSCHEIDUNGEN

Kinderkrankheiten oder Impfungen - was mute ich meinem Kind zu
Wie werden wir unserer Verantwortung gerecht?

Der Kurs geht über drei Abende, die thematisch aufeinander aufbauen. Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, der Besuch einzelner Abende aber auch möglich.

Erster Abend: Mittwoch, 11. Oktober 2017

Die Angst vor Kinderkrankheiten, vor Fieber ist groß. Ist das berechtigt? Wo liegen die tatsächlichen Gefahren? Wie entwickelt sich ein kompetentes Immunsystem in den ersten Lebensjahren? Was kann die Gesundheit unserer Kinder nachhaltig fördern? Welche Rolle spielen hierbei Kinderkrankheiten, Fieber, Impfungen?

Zweiter Abend: Mittwoch, 25. Oktober 2017

Immer mehr Impfungen!!! Inzwischen sieht der offizielle Impfplan 40 Impfungen gegen 13 verschiedene Krankheiten im 1. Lebensjahr vor. Wogegen impfen??? Die vielen widersprüchlichen Informationen darüber verunsichern, die notwendigen Entscheidungen werden erschwert. Der Druck auf die Eltern ist enorm. Der Beitrag zu diesem Thema möchte nicht polarisieren, sondern Hilfe zu eigener Meinungsbildung und individueller Entscheidungsfindung anbieten.

Dritter Abend: Mittwoch, 8. November 2017

Gibt es Alternativen zum offiziellen Impfplan? Wann impfen? Welche Abstände? Wie reichhaltig darf der “Impf-Cocktail” sein - “7 auf einen Stich”? Was können wir praktisch tun im Erkrankungsfall? Umgang mit Fieber? Welche Medikamente werden eingesetzt? Wann bedarf es der ärztlichen Hilfe? Zum Abschluss gibt es eine “Führung durch den Dschungel” der Impf-Literatur und Internet-Adressen.

Leitung: Dr. med. Werner Sameith - Arzt für Allgemeinmedizin - Anthroposophische Medizin

Termine: 3 x mittwochs, jeweils 20.15 - 21.45 Uhr
Beitrag: 7 € pro Person und Abend (Abendkasse), keine Anmeldung möglich! 

Nummer
200/15
Status
Die Veranstaltung ist nicht Online buchbar.
Leitung
Dr. med. Werner Sameith - Arzt für Allgemeinmedizin - Anthroposophische Medizin
Zielgruppe
Eltern
Ort
Gebühren
7 € pro Person
Kontakt